Wohn und Geschäftshaus, Bad Nauheim 2017-03-28T14:50:19+00:00

Project Description

Wohn- und Geschäftshaus, Bad Nauheim

In exponierter Lage markiert der Neubau den Zugang zum Neubaugebiet und schafft so eine Verbindung zum Ortskern von Bad Nauheim. Ziel war ein differenziert strukturierter und reduzierter Baukörper. So entstand dieses Mehrfamilienhaus mit erdgeschossiger Gewerbeeinheit. Das Gebäude stellt sich zur Hauptstraße als helle geschlossene Rasterfassade dar.

Der Neubau entstand an einer exponierten Lage in Bad Nauheim und markiert außerdem den Zugang zum Neubaugebiet. Ziel war ein differenziert strukturierter reduzierter Baukörper. Das Mehrfamilienhaus mit Gewerbeeinheit im Erdgeschoss hat eine helle, geschlossene Rasterfassade, die auf einem dunklen, gläsernen Sockel sitzt. Zu den Nebenstraßen und Seiten sind Login und Balkone ausformuliert.

BIM_profis

BIB GmbH
zeit+raum

BIM_prozesse

Details

Planung: Architekten Müller & Kölsch Partnergesellschaft
Baujahr: 2014
Lage: 61231 Bad Nauheim

Das Architekturmodell in ARCHICAD

Die Eingelesene IFC-Datei wird in BIM4You mit intelligenten Leistungspositopnspaketen verknüpft um Kosten abzuleiten und später Leistungsverzeichnisse zu erzeugen

Heizung-, Klima-, Sanitär- und Elektroinstallationen werden mit DDS-CAD in die eingelesene IFC-Datei geplant

Die IFC-Datei wird in Scia analysiert und die anfallenden Lasten berechnet. Die Ergebnisse werden in Allplan Engeneering zusammen mit der IFC-Datei eingelesen und Bewährungen etc. eingelegt und gegebenenfalls Anpassungen durch den Architekten gefordert.

Mit Faro gibt es ein System um laserbasiert Punktwolken zu erstellen z.B. als Vorbereitung für die Bestandserfassung oder in diesem Fall zur Dokumentation des “as Build” Zustands.

error: Der Inhalt dieser Seite ist geschützt!