Projekt Beschreibung

Standardisierte Bestandserfassung und Implementierung eines CAFM Systems für den Rheingau-Taunus-Kreis

Durch die Energieeinsparverordnung 2002 (EnEV) und die geforderte Ermittlung des Investitionsrückstaus war der Rheingau-Taunus-Kreis gezwungen, seine Bildungsstätten zu erfassen und bewerten zu lassen. Da die Bestandspläne nicht mehr aktuell waren, sollten die Liegenschaften modellorientiert erfasst und ausgewertet werden. Als die ersten Gebäudemodelle erstellt worden waren, erkannte man das Potential dahinter und wollte sie zunächst auch zur Flächenermittlung von Reinigungsflächen nutzen. Schlussendlich wurde eine Komplette Facility Management Umgebung implementiert. Mittlerweile sind 50 Liegenschaften mit 48 Schulen, insgesamt 183 Gebäuden und 320.000 m² erfasst.

BIM_profis

zeit+raum

BIM_prozesse

Bestandserfassung
Übergabe an Facility Management

BIM_werkzeuge

ARCHICAD

Details

Auftraggeber: Rheingau-Taunus-Kreis
Projektzeitraum: seit 2002
Fläche: ca. 320.000 m²